Iso Rechsteiner ist neuer Partner bei Kommunikationsplan

Der Medien- und Kommunikationsprofi Iso Rechsteiner ist neu Partner bei Kommunikationsplan. Er wird an den Standorten Zürich und Bern Mandate in den Bereichen Kommunikation, Coaching, Verbandsarbeit und Public Affairs betreuen.

Der 51-Jährige stand viele Jahre im Dienste der SRG. Er war Leiter Regionalredaktionen Schweizer Radio DRS und Direktor Schweizer Radio DRS, später dann Chief Communications Officer und Head Public Affairs. Mit seiner langjährigen Medien-, Kommunikations- und Beratungserfahrung wird Iso Rechsteiner die Agentur in ihrer Arbeit an der Schnittstelle von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft verstärken.

Iso Rechsteiner studierte Germanistik, Theologie, vergleichende Religionswissenschaften sowie Publizsitik und absolvierte an der London Business School das Senior Executive Program in strategischer Unternehmensführung, Finance und Leadership. Im letzten Jahr schloss er zudem ein CAS in Konfliktmanagement und Mediation an der Universität St. Gallen ab.

Kommunikationsplan ist eine inhabergeführte Agentur mit Büros in Zürich und Bern sowie einem starken Netzwerkpartner in Lausanne. Kommunikationsplan ist in den Bereichen Strategie, Konzeption, Media Relations, Krisenkommunikation, Public Affairs, Kampagnen und Medientraining tätig. Zu den jüngsten Projekten zählen die nationale Abstimmungszeitung für den Verein «Nein zum Sendeschluss» im Rahmen der NoBillag-Abstimmung sowie die nationale Informationskampagne Espritchocolat.ch für die Schweizerische Stiftung der Kakao- und Schokoladewirtschaft.

Di 06.03.2018 - 10:13

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.