Bärenstarke Selfies

Auch wenn der Tennisspieler Jo-Wilfried Tsonga dieses Jahr nicht durch sportliche Erfolge aufgefallen ist: Zumindest in der Werbung konnte er glänzen.

Sportlich war 2018 kein gutes Jahr für den ehemaligen Weltspitzen-Spieler Tsonga. Nach über einem Jahrzehnt fiel er erstmals aus den Top 100 der Weltrangliste. Hauptgrund für den sportlichen Abstieg sind vor allem seine zahlreichen Verletzungen, die ihn nie richtig in Form kommen liessen.

Zumindest als Werbefigur hat der Franzose dieses Jahr eine gute Figur gemacht. Für den Website-Baukasten Hubside hat er Mitte Jahr gezeigt, wie man selbst in brenzligen Situationen einen kühlen Selfie-Kopf bewahrt. Kreiert hat den Spot Havas Paris. Bitte lächeln! (hae)