#OhMyDog: Hund tut gut

Havas Paris zeigt: Es ist nicht nur äusserst schön, sondern auch äusserst gesund, einen Hund zu haben.

Hund Havas

Hunde halten einen nicht nur auf Trab, sondern vor allem auch gesund. Wer den Vierbeiner richtig hält und ihm genügend Auslauf verschafft, tut sich gleichzeit etwas ziemlich Gutes. Denn wer würde sonst bei Wind und Regen vor die Tür, wenn er nicht vom WG-Partner mit der kalten Schnauze dazu aufgefordert würde? Das führt beispielsweise dazu, dass bei Menschen ab 65 das Herzinfarktrisiko um 36 Prozent sinkt. Ganz einfach, weil ausreichend Bewegung der Schlüssel zu vielem ist, was mit Gesundheit zu tun hat.

Die Fédération Française de Cardiologie spannt deshalb mit der Tierschutzorganisiation SPA zusammen und kommunziert: Adoptiert einen herrenlosen Hund, liebe Senioren – und profitiert von einer felligen Win-Win-Situation.