Wenn die Sitzenbleiber im Kino belohnt werden

BETC Paris hat für Canal+ die Personen belohnt, die den Film ganz zu Ende schauen.

Canal+

Wenn der Film fertig ist, teilen sich die Kinobesucher in zwei Gruppen: Die Aufhaster und die Sitzenbleiber. Schnell weg hier vs. nur mit der Ruhe. Die zweite Gruppe kann verschiedene Beweggründe für ihr Verhalten haben. Die einen müssen den Film erst mal «sacken lassen». Andere sehen schlichtweg keinen Grund, sich mit den anderen Fluchttieren Richtung Ausgang zu drängen (das Phänomen ist ja auch bekannt aus dem Flugzeug). Und wäre da noch die Gruppe der Cineasten, die sich inhaltlich für die Credits interessiert. Die wissen will, wie der zweite Kameramann hiess oder welcher Interpret hinter dem Song XY steckt.

Für einmal wurden sie für ihre Geduld nicht nur mit Informationen beschenkt, sondern mit drei Monaten kostemlosen Pay-TV-Filmspass auf Canal+. Gut Ding will eben Weile haben. Oder: Was lange wartet, wird endlich belohnt.