Wenn Motorrad-Fans die Haare zu Berge stehen

Die Motorräder von Harley-Davidson gibt's bald auch elektrisch. MullenLowe legt den roten Teppich aus.

«Das Lauteste, was Sie hören werden, ist Ihr Herzrasen.» steht auf der Website von Harley-Davidson. Man könnte es auch anders ausdrücken: «Das Letzte, was Sie von Harley-Davidson erwartet hätten, sind Elektro-Motorräder.» Die Marke ist der Inbegriff von Lautstärke und Benzin. Und will nun scheinbar auch den Sprung in das elektrische Mobilitätszeitalter schaffen. Ab September 2019 erhältlich. MullenLowe Paris legt den kommunikativen Grundstein. Mit einer Kampagne, die sehenswert ist – aber auch falsch interpretiert werden könnte. Manch einem eingefleischten Harley-Fan werden nämlich beim Gedanken an den elektrifizierten Mythos die Haare zu Berge stehen. Gute Fahrt!

Harley 01
Harley 02
Harley 03