Hobby-Koch Roger Federer und Mikaela Shiffrin auf der Barilla-Party

Der Tennis-König trifft auf die Ski-Königin – an einer Party des italienischen Pasta-Herstellers Barilla.

Seit zwei Jahren läuft der Werbedeal zwischen Roger Federer und Barilla. Laut Handelszeitung soll die Pasta-Liebschaft dem Tennis-Superstar schlappe vier Millionen Franken einbringen – pro Jahr. Dafür liegt auch ab und zu ein neuer Werbespot drin. Der neuste Streich entführt den Zuschauer in eine Villa an eine schicke Party. Der offensichtlich das Salz in der Suppe fehlt. Zum Glück steht der italienische Sternekoch Davide Oldani in der Küche und Roger Federer auf der Gästeliste. Ein Pack Barilla Nr. 5 und ein paar Handgriffe später ist die Küchenparty perfekt. Skistar Mikaela Shiffrin, die prominent angekündigt wird, erscheint hingegen nur in einer Nebenrolle. Aber diese spielt man neben Werbe-Schwergewicht Roger Federer vermutlich ohnehin meistens.

Für die Kreation des neuen Spots zeichnet die Amsterdamer Agentur 72andSunny verantwortlich. Nebst der ein- und zweiminuten-Version erlaubt ein «Behind the scenes»-Video den Blick hinter die Kulissen des Drehs. Buon appetito!