Diese Website generiert durch KI Menschen, die nicht existieren

Man könnte es «creepy» nennen - oder auch ganz einfach faszinierend. Eine Website generiert mit jedem Refresh das Gesicht einer Person, die es gar nicht gibt.

Thispersondoesnotexist

Schöne, neue Welt: Thispersondoesnotexist.com generiert per Mausklick eine neue Person, die aussieht wie echt. Aber nicht echt ist. Jedes Mal, wenn die Seite aktualisiert wird, entsteht ein neues Gesicht. Möglich machen es Künstliche Intelligenz und Deep Learning. Laut Inverse.com handelt es sich dabei um ein Projekt von Philip Wang, Software Ingenieur bei Uber. Er will damit die Möglichkeiten von Generative Adversarial Networks (GAN), einer Art KI-Algorithmus, demonstrieren – und die Öffentlichkeit sensibilisieren. Das wird man in Zukunft nicht oft und konsequent genug machen müssen. Denn die Technologie ist mittlerweile (beziehungsweise bereits jetzt) so weit, dass sie aus dem Nichts etwas erschaffen kann, das uns auf den ersten Blick «echt» erscheint. Gesichter beispielsweise. Faszinierend, aber beängstigend.