Ridley Scott zeigt, wo Bartli den Cognac holt

Star-Regisseur Ridley Scott hat für den Cognac-Brand Hennessy einen Kurzfilm kreiert, der den Zuschauer auf eine mythische Geschmacks-Reise entführt.

Jeder Schluck des 250 Jahre alten Kult-Cognacs löst – geht es nach der Vision von Scott – sieben sensorische und geschmackliche Erlebnisse aus. «The Seven Worlds» heisst deshalb der vierminütige Kurzfilm, der unter der kreativen Leitung von DDB Paris entstanden ist. Der Regisseur, der unter anderem für Filme wie «Alien», «The Martian» oder «Blade Runner» verantwortlich zeichnet, rührt zusammen mit seiner Produktionsfirma RSA Films und der Moving Picture Company mit der grossen Kelle an. Unterlegt wird der Film vom Soundtrack von Daniel Pemperton, der schon für verschiedene Filme von Scott komponiert hat. Eine 60-sekündige Version soll während der Oscar-Verleihung am 24. Februar ausgestrahlt werden.

Hennessy
Hennessy 2