Plakat bezahlt fürs Hingucken

Die Kreativagentur Kids lanciert in den Straßen von Berlin das weltweit erste Plakat, das dich für deine Aufmerksamkeit belohnt.

Jeden Tag investieren Unternehmen viel Geld, um unsere Aufmerksamkeit zu gewinnen. Doch wir kriegen für unsere Aufmerksamkeit keinen Cent. Tech-Insider wie Zuckerberg und Tristan Harris beginnen, die Art und Weise in Frage zu stellen, wie Unternehmen unsere Aufmerksamkeit kontrollieren und monetarisieren. Die kids creative agency hat deshalb beschlossen, die Menschen daran zu erinnern, wie wertvoll ihre Zeit ist und hat dafür in Berlin das weltweit erste Plakat kreiert, das Menschen für ihre Aufmerksamkeit bezahlt.

Das mobile Plakat nutzt einen Sensor, um die vorbeigehenden Fussgänger, die vor dem Plakat stehen bleiben, mit Euro-Münzen zu belohnen. Die Aktion hat bei den Passanten nicht nur für Überraschung gesorgt, sondern sie auch zum Nachdenken angeregt.