Brilk, Silk, Pilk, Trilk?

Milch-Alternativen liegen im Trend. Die schwedische Agentur Åkestam Holst erinnert im Auftrag des Milchherstellers Arla daran, dass die Alternativen eigentlich gar keine Alternativen sind.

...zumindest, wenn es um den Geschmack geht. Und zumindest aus Sicht eines Milchproduzenten. Veganer, Kuh-Freunde und Laktoseintolerante dürften gegebenenfalls anderer Meinung und froh um die Ausweich-Produkte sein. (hae)