Simonhofer Creative gestaltete das Abstimmungsplakat gegen das Ozeanium in Basel

Zusammen mit der Fondation Franz Weber entwickelte Creative Director Simon Hofer das Sujet des Plakats «Nein zum Ozeanium» für die Abstimmungskampagne gegen das geplante Meerwasser-Grossaquarium in Basel.

Nozeanium_Simonhofer_Creative

Mit dem gewonnenen Referendum wurde ein Projekt verhindert, für welches Tausende von geschützen Tieren ihrem natürlichen Lebensraum entrissen worden wären. Die Fondation Franz Weber kämpfte zehn Jahre lang gegen das vom Zoo Basel initierte Vorhaben. Das Abstimmungsresultat fiel mit 54,56 Prozent Nein-Stimmen sensationell klar aus und wird als weltweites Zeichen gegen Grossaquarien und für den Meeresschutz gefeiert. 

Verantwortlich bei Simonhofer Creative: Simon Hofer (Creative Direction, Art Direction/Grafik); Reto Andreoli (Fotografie); Patrick Salonen (Bildbearbeitung); Salzmann Media (Spots); Bossbern, Spühler Druck (Druck). Corporate Design NOzeanium: Kargo Kommunikation.