Coca-Cola steht zum Staffelstart von «Stranger Things» auf Netflix Kopf

Netflix lanciert am 4. Juli die dritte Staffel «Stranger Things». Wie viele Fans weltweit, steht auch Coca-Cola Kopf – mit einer speziellen Limited Edition pünktlich zum Staffelstart.

""

Coca-Cola spannt anlässlich der dritten Staffel von «Stranger Things» mit Netflix zusammen und lanciert nebst einer Social-Media-Kampagne eine Limited-Edition-Dose, die ganz im Sinne des Serienhits «Upside Down» – auf dem Kopf – steht. Zudem können Konsumenten via QR-Code auf den Dosen in eine virtuelle Welt eintauchen, in der seltsame Dinge geschehen und aus der man sich schlussendlich befreien muss.

«‹Stranger Things› zelebriert mit dem 80er-Look einen ikonischen Style, der von jungen Generationen wiederbelebt wird und bei älteren Generationen Kindheitserinnerungen weckt. Die 80er sind auch in der Geschichte von Coca-Cola eine prägende Zeit. Darum freuen wir uns umso mehr, mit unserer Limited Edition die Zeitreise für ‹Stranger Things›-Fans noch erlebbarer zu machen», erklärt Stefan Rothenbühler, Senior Brand Manager bei Coca-Cola Schweiz.

Die Limited Edition der Coca-Cola-Dosen wurden exklusiv für den Schweizer Markt hergestellt und sind ab sofort im Detailhandel erhältlich.