Rod feiert den 20. Geburtstag von 20 Minuten mit einer Imagekampagne

20 Minuten feiert dieses Jahr den zwanzigsten Geburtstag in der Deutschschweiz. Den Auftakt ins Jubiläum macht die von Rod kreierte, nationale Imagekampagne, die das «Jetzt» in den Mittelpunkt stellt. Eine Eventreihe, mit Einbezug der Community, rundet im Herbst die Jubiläumsfeierlichkeiten musikalisch ab.

Unverkrampft, auf Augenhöhe mit den Leserinnen und Lesern und mit konsequentem Fokus auf dem «Jetzt» – dies ist das Rezept für die Erfolgsgeschichte von 20 Minuten. Was im Dezember 1999 mit einer Gratiszeitung begann, führte zur reichweitenstärksten Medienmarke des Landes, die täglich rund 2,9 Millionen Nutzerinnen und Nutzer in Print und Online zählt.

Die Nähe zur Leserschaft und deren Zeitgeist bilden den Kern der neuen 20-Minuten-Kampagne. Sie steht für die rasanten Veränderungen der heutigen Zeit und soll zeigen, dass das «Jetzt» – egal, wie es gerade aussehen mag – bei 20 Minuten unverfälscht stattfindet. Denn über die Transgender-Bewegung wird auf 20 Minuten ebenso neutral berichtet wie über die elfte AHV-Revision oder den Festivalsommer. Nebst den Print-Anzeigen, Online-Bannern und Plakaten dürfte vor allem der TV&Kino- / Onlinespot für Aufsehen sorgen. Die Umsetzung im Stil eines Poetry-Slams liefert eine amüsante Zusammensetzung aus aufgeladenen Themen und wurde von der Leadagentur Rod Kommunikation in Zusammenarbeit mit Regisseur Zoran Bihać realisiert, der unter anderem für seine gewagten Videoclips für die deutsche Rockband Rammstein bekannt ist.

Anschliessend an die Lancierung der neuen Imagekampagne starten in der Deutschschweiz die Jubiläumsfeierlichkeiten. Den Auftakt macht eine exklusive Konzertreihe mit namhaften Schweizer Künstlern in Zürich, Bern, Basel, Luzern und St. Gallen. Statt in einer Event-Location treten die Musiker dort auf, wo Pendlerinnen und Pendler unterwegs sind: im Bus, im Tram oder auf dem Schiff. Den Höhepunkt des Jubiläums bildet dann im November eine grosse Party mit internationalen Musikstars. Für die Umsetzung wurde die Live-Kommunikationsagentur Standing Ovation betraut. 
 

20 Min Sujet
20 Min Sujet Rod
20 Min Sujet Rod
20 Min Sujet Rod

Verantwortlich bei 20 Minuten: Marco Boselli und Valérie Henzen. Verantwortlich für Strategie, Konzeption, Kreation und Realisation: Rod Kommunikation. Filmproduktion: CZAR; Regisseur: Zoran Bihać. Online-Partner: 316tn.