TCS setzt im Marketing auf Erklärvideos von StoryUp

Der Touring Club Schweiz setzt mit Erklärfilmen diverse Angebote in Szene. Seit Mai sind die ersten zwei Filme über die TCS Mitgliedschaft und den ETI Schutzbrief online präsent. Umgesetzt hat die Erklärvideos die Winterthurer Video-Marketing-Agentur StoryUp in Kooperation mit How2.

""

Das Ziel der Videos: informativ und unterhaltsam Produkte erklären und so den Anreiz zum Kauf steigern. Die 360-Grad-Einbindung von Videos auf allen relevanten Kanälen wird immer wichtiger. Dierk Schehrer, Leiter Marketing Touring Club Schweiz: «Die Erklärvideos sind ein relevanter Bestandteil unserer Kampagnen und der Customer Journey. Sie sind vielseitig einsetzbar und ergänzen unsere weiteren Marketing-Massnahmen ideal.»

Produktvideos oder Erklärvideos werden immer relevanter, sagt StoryUp-Geschäftsführer Stefan Huber: «Unsere Erfahrungen decken sich mit diversen Studien. Immer mehr Menschen informieren sich früh im Kaufprozess über Anleitungsvideos um dann einfacher eine Entscheidung zu treffen. Alleine auf der Suchmaschine YouTube nimmt die Wiedergabezeit von Anleitungsvideos jedes Jahr stark zu.» 

Für den TCS wurde ein eigener Erklärvideo-Stil entwickelt. Die modernen und dynamischen Animationen mit aufbauenden Formen sind klar und auf das Wesentliche konzentriert. Das Storytelling sorgt mit einer Mischung aus Unterhaltung und Information dafür, dass auch komplexere Angebote spielerisch dargestellt werden können. Die Einbindung der Videos auf allen Kanälen wird laufend optimiert.

Verantwortlich beim Touring Club Schweiz: Chiara De Simone (Marketing Manager), Alain Götschi (Marketing Manager). Verantwortlich bei StoryUp: Stefan Huber (Geschäftsführer), Isabella Arcucci (Autorin). Produktion: How2; Tonmischung: Bloop.