Visana bloggt, Komet wirbt

Die neueste Kampagne von Komet zeigt: Der Berner Kranken- und Unfallversicherer Visana nimmt sein Markenversprechen «Rundum gut betreut» ernst. So steht er seinen Versicherten auch mit einem Gesundheitsblog zur Seite, bevor sie von einer Zecke gebissen werden oder allergisch auf Pollen reagieren.

Visana KOMET

Es ist wieder Heuschnupfen- und Zeckensaison. Ein idealer Zeitpunkt also für Visana, um einen Gesundheitsblog zu lancieren, der präventive und praktische Ratschläge gegen weitverbreitete, nicht nur saisonbedingte Leiden gibt. Die Absicht dahinter: den Versicherten unnötige Schmerzen und der Gesellschaft unnötige Krankheitskosten ersparen.

Um den Gesundheitsblog bekannt zu machen, beauftragte die Krankenversicherung Visana ihre Leadagentur Komet damit, eine gleichermassen informative wie unterhaltsame Kampagne zu entwickeln. Das Resultat: Einerseits Plakate, die in der ganzen Schweiz mit mehr oder weniger medizinischen Begriffen unter dem schützenden Visana-Bogen auf den Blog aufmerksam machen.

Andererseits eine Serie von erfrischend einfachen Kurzspots in den sozialen Medien, welche die User direkt auf den Blog von Visana bringen. Allen gemeinsam ist der heilsame Humor, der den realen Schmerzen in den gezeigten Alltagssituationen ihren Schrecken nimmt – zumindest für ein paar Sekunden.

Visana Komet 2019
Visana Komet 2019
Visana Komet 2019
Visana Komet 2019

Andererseits eine Serie von erfrischend einfachen Kurzspots in den sozialen Medien, welche die User direkt auf den Blog von Visana bringen. Allen gemeinsam ist der heilsame Humor, der den realen Schmerzen in den gezeigten Alltagssituationen ihren Schrecken nimmt – zumindest für ein paar Sekunden.

Verantwortlich bei Visana: Hedwig Gerards (Leiterin Marketing); Michael Wüthrich (Leiter Marketingkommunikation); Simon Achermann (Leiter Onlinemarketing); Esther Trüssel (Marketingspezialistin); Franziska Lehmann (Marketingspezialistin). Verantwortlich bei Komet: Jeff Gerber (Creative Direction); Claudio Parente (Art Direction); Daniel Müller (Text); Andrea Zaugg (Grafik/DTP); Corinne Hert (Leiterin Beratung); Jasmin Radakovic (Beratung). Filmproduktion: Boutiq Films; Annina Zimmermann (Producer); Benjamin Weiss (Regie). Mediaagentur: The whole Media (OOH); Attackera (Online).