KSP für Sherpa Tensing: Gemacht für draussen

Zum Jubiläumsjahr von Sherpa Tensing 2019 hat KSP Krieg Schlupp Partner im Auftrag von Steinfels Swiss den Auftritt der traditionellen Schweizer Marke erneuert.

Sherpa Tensing KSP

Der neue Claim «Gemacht für draussen» soll dabei Menschen ansprechen, die sich oft und gerne und zu jeder Jahreszeit an der frischen Luft aufhalten. Und die die Natur dabei mit Sonnenschutz von Sherpa Tensing unbeschwert geniessen wollen.

Die Markenwelt ist daher weniger kosmetisch und Beauty-orientiert wie die der Mitbewerber, sondern Kategorie-untypisch eher im Look einer Outdoor-Marke.

Das erste Shooting fand im letzten Sommer am Crestasee statt, um genau diesen Freizeit-Lifestyle in den Schweizer Bergen einzufangen.

Auch die Geschichte der Marke mit ihrem Namensgeber Tensing Norgay, dem gemeinsam mit Sir Edmund Hillary die Erstbesteigung des Mount Everest gelang, wird von KSP neu erzählt und in die neue Markenwelt integriert: «Sonnenschutz. Swiss made. Seit 1954.»

Die neue Markenwelt wird in der klassischen Werbung, am POS, auf der Website und im neuen Social Media Auftritt eingesetzt.
 

Sherpa Tensing KSP 2019
Sherpa Tensing KSP 2019

Verantwortlich bei Steinfels Swiss: Diana Weber Bergqvist (Marketing Manager); Christian Koch (CEO). Verantwortlich bei KSP: Anita Kummer, Uwe Schlupp (Creative Direction); Florence Schaffter, Melodi Selina (Grafik); Jürg Waeber (Text); Harry Zogg, Caroline; Gölder,Tiffany Gaggia (Beratung); Andreas Gemperle (Fotos); Lorenz Wahl (Bildbearbeitung).