Agenturcheck: tbd.

Agenturhund? Mutterschaftsurlaub? Überstunden? Homeoffice? In unserer Rubrik «Agenturcheck» prüfen wir Schweizer Agenturen auf Herz und Nieren. Diesmal im Fokus: tbd. aus Zürich.

""
  • Adresse: Weststrasse 86, 8003 Zürich
  • Gründungsdatum: 4. Juli 2011
  • Gründer: Tom Seinige
  • Aktuelle Agenturchefs: Susan d’Erlanger, Sandro Nicotera, Alexandra Niggeler, Tom Seinige
  • Anzahl Mitarbeitende: zwischen 0 und 42
  • Aktuelle Kunden: Denner, ZVV, SVA Zürich, Cashgate, EcoDrive, SVV, Jensen und andere
  • Tbd.ch

Auf welche Kampagne aus den vergangenen zwölf Monaten seid ihr besonders stolz? 

Schwierig zu sagen, denn jede Kampagne hat etwas, worauf wir stolz sind, und gleichzeitig ist jede und jeder von uns auf anderes stolz. Darum haben wir unsere Lieblinge im Film zusammengestellt.

Die bisher wichtigste Kampagne der Agenturgeschichte ? 

Auf die Gefahr hin, dass wir jetzt tönen wie ein Fussballtrainer: Die wichtigste Kampagne ist immer die nächste. Auf Historie sind wir zwar stolz, bilden uns aber nichts darauf ein. 

 

Der ausgefallenste Ort, an den sich eure Kreativen zum Kreativsein zurückziehen? 

Ausgefallene Orte lenken uns eher ab, als dass sie unsere Konzentration fördern. Darum arbeiten wir am liebsten an Orten, an denen wir uns rundum wohlfühlen und den Gedanken freien Lauf lassen können. Normalerweise also auf dem Sofa in unserer Agentur. 

 

Was macht ihr bei Denkblockaden? 

Das «Tal der Tränen», die «Wand des Scheiterns» oder wie man diese Phase auch nennen will, gehört zum kreativen Prozess dazu. Wer sie nicht erlebt, sollte noch dranbleiben. Mit Dranbleiben überwindet man sie auch. Oder dann mit zwei Schritten zurück und die andere Abzweigung nehmen. 

 

Was ist eure Agenturphilosophie? 

Wir sind sowohl Kreative wie auch Macherinnen und Macher. Aber keine Philosophen und auch keine Buzzword-Schleudern, die sich als Philosphie ausgeben. 

""

Tom Seinige, Susan d’Erlanger, Sandro Nicotera und Alexandra Niggeler (v.l.).

 

Warum sollten Talente unbedingt zu euch arbeiten kommen? 

Talente können bei uns das machen, was sie am liebsten und besten machen. Denn bei tbd. arbeiten wir im Netzwerk mit Freelancern aus allen Disziplinen und Bereichen zusammen. Aus diesem Talent-Pool stellen wir die Teams für jede Aufgabe passgenau zusammen. Da muss auch niemand was machen, was ihr oder ihm nicht liegt. Das ist wahrscheinlich ein Grund, weshalb viele Talente zu uns kommen, ohne dass wir sie extra überzeugen müssten. 

 

Wie lange bleiben Mitarbeiter im Durchschnitt? 

Es mag überraschen, ist aber wirklich so: Wir haben keine fixe Belegschaft und trotzdem sozusagen keine Fluktuation. Viel weniger als wir es in herkömmlichen Agenturen erlebt haben. Alle Freelance-Teams, die wir für Kunden zusammenstellen, bleiben sehr gerne möglichst lange dabei. 

 

Wie hoch sind die Löhne, die ihr zahlt, im Vergleich zum Branchenschnitt? 

Freelancer bezahlen wir nicht nur anständig, sondern auch pünktlich, was scheint’s eher aussergewöhnlich ist. Uns selber bezahlen wir zu schlecht. 

 

Wie lange bekommt man bei euch Mutterschafts- und wie lange Vaterschaftsurlaub? 

Sich um die Mutter oder den Vater zu kümmern ist doch selbstverständlich. Dafür kriegen alle so viel Urlaub, wie sie halt brauchen. Dito beim Nachwuchs. 

""

Ist Homeoffice erlaubt – und wenn ja, wie oft? 

Bei uns ist neben Home- auch Irgendwo-Office erlaubt. Eigentlich alles, was die Arbeit angenehm und das Resultat ergiebiger macht. 

 

Wie hoch ist aktuell die Frauenquote? 

50 Prozent natürlich. 

 

Beschäftigt ihr Praktikanten? 

Grundsätzlich ja, im Moment nein. Wer das ändern möchte, darf sich gerne melden. 

 

Veranstaltet ihr Teamevents? 

Jeweils Ende März steigt bei uns in der Agentur das erste Sommerfest des Jahres. Dazu eingeladen sind Freelancer jeder Couleur. Und zu unserer grossen Freude dürfen wir jedes Jahr mehr Geld für die wachsenden Getränke- und Essensbestellungen ausgeben. 

""

Habt ihr einen Agentur-Hund oder sonst ein Maskottchen? 

Isla sorgt bei uns für Wow-Effekt. Sie ist beides in einem. 

Agenturhund tbd.

Wo trinkt ihr euer Feierabendbier? 

Unsere Agentur liegt glücklicherweise an der sonnigen Ecke West-/Zweierstrasse. Darum stellen wir am Feierabend gerne den Klapptisch vor den Eingang und staunen, wie rasch sich jeweils eine Traube bei tbd. bildet. Das kann dann gut und gerne etwas länger dauern mit Leuten, die wir vorher nicht gekannt haben.