Masani`s Gratispostkarten werden interaktiv

Die Cards For Free von Masani’s Ambient Media sind ab Januar 2011 durchgehend interaktiv. Das Unternehmen ist eine Zusammenarbeit mit Kooaba eingegangen.

Über die Bilderkennungssoftware Kooaba’s Paperboy App können Karten weiterempfohlen oder aufbewahrt sowie Zusatzinhalte entdeckt werden. Ein Foto der Vorderseite jeder Karte mit der App genügt, um diese beispielsweise auf Facebook zu posten, über Twitter viral zu verbreiten, in der persönlichen Onlinebibliothek digital zu sammeln, an Wettbewerben teilzunehmen, Videoclips anzusehen oder Produkte online zu bestellen. Ab Januar 2011 gehören bei Masani’s Ambient Media bei jeder Cards-For-Free-Kampagne die Basisleistungen von Kooaba zum Standardangebot, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Die von Kooaba entwickelte mobile Dienstleistung (Paperboy App) kann auf dem iPhone oder einem Android-Smartphone installiert werden. Die Nutzung ist für User kostenlos. Werbewoche-Artikel zu: Masani’s Ambient Media: Gratis Kunst und Kultur  Kooaba: Neue weite Welt