Wolf Röcken neuer stellvertretender Chefredaktor der BZ Berner Zeitung

Wolf Röcken wird bei der BZ Berner Zeitung der neue Stellvertreter von Chefredaktor Simon Bärtschi. Gemeinsam mit Stephan Dietrich amtet Wolf Röcken zudem als Nachrichtenchef.

Wolf Röcken

Wolf Röcken arbeitet seit 2003 bei der BZ Berner Zeitung. Derzeit ist er Chef des Regio-Newsdesks und leitet die Online-Redaktion. Zuvor war der 42-Jährige unter anderem Leiter des Ressorts Stadt Bern und als Nachrichtenchef zuständig für den Mantelteil der BZ und ihrer Kooperationspartner. Er verfügt über einen Abschluss in Zeitgeschichte und Journalismus an der Universität Freiburg. 

«Mein Ziel ist es, die Newsproduktion für alle Kanäle der BZ laufend anzupassen und zu verbessern. Zu diesem Zweck stellen wir die Chefredaktion der BZ neu auf», erklärt Simon Bärtschi, seit 1. Januar 2019 neuer Chefredaktor der BZ Berner Zeitung, in einer Mitteilung.

Für die redaktionelle Planung zeichnet Stephan Dietrich verantwortlich. Er leitet zudem das Ressort Berner Sport. Gemeinsam mit Wolf Röcken ist Stephan Dietrich auf der Redaktion in Bern als Nachrichtenchef für die Gewichtung und Auswahl der Geschichten für alle digitalen Kanäle und die Zeitung zuständig.

Zur Redaktionsleitung der Berner Zeitung gehören neben Wolf Röcken und Stephan Dietrich wie bisher Chantal Desbiolles (Leiterin Ressort Emmental/ Oberaargau), Michael Feller (Leiter Berner Kultur), Stephan Künzi (Leiter Ressort Region Bern), Philippe Müller (Leiter Ressort Kanton Bern), Stefan Schnyder (Leiter Ressort Stadt Bern) und Franziska Zaugg (Leiterin BZ-Forum). Die Partnerzeitungen im Oberland, das Thuner Tagblatt und der Berner Oberländer, werden von Stefan Geissbühler geleitet.