Neues Aktionariat und neue Direktion bei Romandie Network

Aldina Kasper und Fabian Delmonico werden Aktionäre und übernehmen die Geschäftsleitung von Romandie Network.

""

Kasper wird die Position des CEO einnehmen, Delmonico wird die Positionen CFO und CTO bekleiden. Die Gruppe Virtual Network SA behält ihren 50-Prozent-Anteil. 

Bereits vorher haben Kasper und Delmonico Führungspositionen bei Romandie Network besetzt und mit ihren fundierten Kenntnissen des Schweizer Werbemarkts und der digitalen Kommunikation in den vergangenen Jahren aktiv zur Entwicklung des Unternehmens beigetragen. 

Die beiden übernehmen gemeinsam die Verantwortungsbereiche von Stefan Renninger, der all seine Funktionen in der Virtual-Network-Gruppe per 30. Juni 2019 abgegeben hat, um sich neuen beruflichen Projekten zu widmen. 

Stéphane Pictet, CEO von Virtual Network, freut sich: «Aldina Kasper und Fabian Delmonico besitzen die Qualitäten und Kompetenzen, um unsere Tochtergesellschaft in einem zukunftsträchtigen, aber gleichzeitig immer anspruchsvolleren Umfeld weiterzuentwickeln.» 

Aldina Kasper und Fabian Delmonico freuen sich über die neuen Herausforderungen, und danken Stefan Renninger für die gemeinsame Zeit bei Romandie Network: «Er war ein Visionär für unser Unternehmen und unseren Bereich.»