Neuer Geschäftsführer für die Top-Medien

Günter Heuberger übergibt die Verantwortung als Geschäftsführer von Radio Top und Tele Top an Philippe Pfiffner. Er bleibt Verwaltungsratspräsident und Hauptaktionär der beiden Unternehmen. Auch im Kader der Top-Medien kommt es zu einem Wechsel.

Top Medien

Günter Heuberger (rechts) übergibt die Geschäftsführung an Philippe Pfiffner (links).

 

Seit der Übernahme der Geschäfte der Winterthurer Immobilienfirma Siska Heuberger Holding im Jahr 2014 führt Günter Heuberger die Unternehmen parallel. Nun hat er sich entschieden, die Verantwortung für die beiden Medienunternehmen Radio Top und Tele Top in jüngere Hände zu übergeben. Der 65-Jährige bleibt weiterhin Verwaltungsratspräsident und Hauptaktionär der Top-Medien.

Die freiwerdende Stelle als Geschäftsführer übernimmt der langjährige Top-Journalist Philippe Pfiffner per Januar 2022. Er wird ab sofort stv. Geschäftsführer und übernimmt zudem in den nächsten Wochen die Funktion als Programmleiter Radio Top von Corinne Wacker. Diese wechselt auf eigenen Wunsch in einem Teilzeitpensum in die Moderation von Tele Top, um mehr Zeit für eigene Projekte zu haben.

Während der Übergangsphase bis Ende 2021 übernimmt Philippe Pfiffner nach und nach mehr Verantwortung. Der 38-jährige arbeitet seit Frühling 2005 für die TOP-Medien, zunächst bei Radio Top, seit 2009 (mit einem Abstecher) bei Tele Top. Der Winterthurer ist zurzeit stv. Chefredaktor und verantwortlich für die Qualitätssicherung.

Günter Heuberger sei überzeugt, mit der Ernennung von Philippe Pfiffner eine optimale Nachfolge gefunden zu haben, heisst es in einer Mitteilung. Dank dieser internen Lösung unterstrichen die Top-Medien einmal mehr, dass ihnen viel an der Förderung von Mitarbeitenden liegt.