Maximilian Baumann verlässt Radio 24 per Ende Oktober 2019

Der 27-jährige Zürcher Maximilian Baumann hat sich nach fünf Jahren entschieden, Radio 24 zu verlassen. Er wird ab November 2019 als Partner bei der Produktionsfirma seiner Schwester Lina Baumann einsteigen. Maximilian Baumann bleibt CH Media weiterhin als Moderator von «Ninja Warrior Switzerland» auf TV24 erhalten.

Maximilian Baumann

Maximilian Baumann nimmt Abschied vom Zürcher Privatsender: «In den letzten fünf Jahren durfte ich so einiges erleben und habe viel Neues gelernt. Menschlich wie arbeitstechnisch konnte ich mich im besten Umfeld weiterentwickeln und immer wieder lustige und unvergessliche Momente erleben.» 2014 war Maximilian Baumann erstmals auf Radio 24 zu hören und hat während zwei Jahren, jeweils am Samstagnachmittag im Rahmen der Quizshow «Big Prize», die Radio 24 sowie Radio Argovia-Hörerinnen und Hörer mit kniffligen Fragen herausgefordert. 2016 übernahm der Zürcher dann die Moderation der «Abig-Show» und begleitete die HörerInnen mit viel Herzlichkeit, Unterhaltung und Informationen in den Feierabend. 

Auch auf Senderseite bedauert man den Abgang von Maximilian Baumann: «Maximilian hat in den drei Jahren als Moderator die Abig-Show von Radio 24 weiterentwickelt und geprägt. Wir danken ihm für sein Herzblut und den erbrachten Einsatz für Radio 24 und die ganze Senderfamilie», so Florian Wanner, Geschäftsführer der CH Media Radios.

Wer den Platz von Maximilian Baumann einnehmen wird, ist noch offen. Radio 24 wird zu gegebener Zeit darüber informieren, was für eine Stimme künftig montags bis freitags von 15 bis 20 Uhr auf Radio 24 zu hören sein wird.

Gleichwohl bleibt Maximilian Baumann CH Media weiterhin als Moderator auf TV24 erhalten. Er wird wie bisher «Ninja Warrior Switzerland» moderieren.