Yves Luetolf wechselt von Amsterdam nach Graubünden zu GRF

Yves Luetolf wird neuer Leiter Produkt- und Erlebnismarketing bei Graubünden Ferien. Der bisherige Direktor Benelux von Schweiz Tourismus in Amsterdam folgt auf Clemens Bartlome, der zu Switzerland Travel Centre in London wechselt.

Yves Luetolf

Der Vorstand von Graubünden Ferien (GRF) hat Yves Luetolf zum neuen Mitglied der vierköpfigen Geschäftsleitung der Tourismusorganisation gewählt. Der 34-Jährige tritt seine Stelle bei GRF in Chur am 1. November 2019 an. Als Leiter des Bereichs Produkt- und Erlebnismarketing verantwortet er die zielgerichtete Werbung für die Ferienregion Graubünden. 

Seit 2016 stellt Luetolf als Direktor Benelux von Schweiz Tourismus die Präsenz der touristischen Marke Schweiz in Belgien, den Niederlanden und in Luxemburg sicher. Zuvor war unter anderem bei Holcim und PwC Schweiz tätig. Der Betriebsökonom FH ist im Besitz eines Executive Master of Business Administration (EMBA) in Strategisches Marketing und eines Certificate of Advanced Studies (CAS) in Tourismusökonomie. Nach ausserordentlich spannenden und lehrreichen Jahren im Ausland freue er sich sehr auf das Eintauchen in die Bündner Bergwelt und die Aufgabe, den Tourismus in Graubünden mit dem GRF-Team und den lokalen Partnern zusammen mit Innovation und Tatkraft voranzubringen, so Luetolf.

Clemens Bartlome leitete das Produkt- und Erlebnismarketing bei GRF seit Dezember 2016. Per 1. August 2019 übernimmt er als Managing Director UK die Standortverantwortung für Switzerland Travel Centre (STC) in London. Der Vorstand von GRF bedankt sich bei Clemens Bartlome für die geleisteten Dienste. Sein Einsatz bei GRF fiel in die Zeit der wichtigen strategischen Neuausrichtung der touristischen Marketingorganisation.