Neue Führung bei Mediaschneider Bern: Thorsten Winkler und Melissa Spycher übernehmen

Mediaschneider Bern hat eine neue Doppelspitze. Ab sofort werden Thorsten Winkler als CEO / Head of Strategy und Melissa Spycher als COO / Head of Operations die Zügel in die Hand nehmen. Sie treten damit in die Fussstapfen von Christian-Kumar Meier, den sie als Geschäftsführer ablösen.

Thorsten Winkler und Melissa Spycher sind beide schon seit über fünf Jahren im Unternehmen und verfügen laut Mitteilung über profundes Media-Know-How in allen Disziplinen. Vor ihrer Zeit bei Mediaschneider Bern waren beide bei Vermarktern tätig, Thorsten Winkler bei Tripadvisor in London und Melissa Spycher bei der Admeira in Zürich (ehem. Publisuisse). «Wir freuen uns über das entgegengebrachte Vertrauen und die neue Herausforderung, die wir voller Elan angehen wollen», so Spycher und Winkler.

«Durch die Weitergabe des Zepters von Christian-Kumar Meier konnte einen nahtlosen Übergang in der Führung von Mediaschneider Bern sichergestellt werden. Für die Kunden bleibt also alles beim Alten: Ein ausgezeichnetes Team, welches das operative Geschäft verantwortet, zuverlässigen Service garantiert und mit dem Know-How der Mediaschneider-Gruppe die strategischen Grundlagen und die die digitalen Dienstleistungen weiterentwickelt», so Urs Schneider, Verwaltungsratspräsident der Mediaschneider Gruppe. 

Dass Christian-Kumar Meier Mediaschneider per Ende März 2019 verlässt, wurde bereits im vergangenen November kommuniziert (Werbewoche.ch berichtete). Nach sechs erfolgreichen Jahren und langjähriger Berufstätigkeit möchte er sich nun vermehrt um seine Familie kümmern und sich künftig auf Projekte ausserhalb den Bereichen Kommunikation und Media widmen.


 

Mediaschneider Bern Doppelspitze