Die neue Tamedia-Einheit Digital Advertising Services erhält eine Doppelspitze

Das neue digitale Kompetenzzentrum Digital Advertising Services von Goldbach und Tamedia wird mit einer Doppelführung besetzt. Die Gesamtleitung übernehmen Sylvia Epaillard und Alexander Horrolt.

Sylvia Epaillard und Alexander Horrolt

Wie bereits angekündigt, werden die beiden Bereiche Digital Advertising Services von Tamedia und Goldbach Digital Services ab dem 1. März 2019 zusammengeführt. Die Gesamtleitung der neuen Einheit Digital Advertising Services übernehmen die bisherigen Verantwortlichen Sylvia Epaillard und Alexander Horrolt in einer Doppelführung.

«Mit Sylvia Epaillard und Alexander Horrolt haben wir zwei starke Führungspersonen, die sich optimal ergänzen. Sie kennen sowohl die Herausforderungen des Marktes als auch die beiden Unternehmen sehr gut. Im Führungsduo können sie massgeblich zur Zusammenführung der beiden Unternehmenskulturen von Tamedia und Goldbach beitragen», erläutert Michi Frank, CEO Goldbach und Mitglied der Unternehmensleitung von Tamedia, den Entscheid zur Doppelspitze.

Sylvia Epaillard übernahm die Leitung des Bereichs Digital Advertising Services von Tamedia Mitte 2015. Zuvor war sie für die Technologie- und Produktentwicklung verantwortlich. Früher war sie unter anderem für den Gaming-Publisher Miniclip sowie für Google in Dublin tätig. Sylvia Epaillard studierte Sprach- und Kommunikations- wissenschaften und Informatik, Ende 2018 absolvierte sie den Executive MBA an der Insead Business School.

Alexander Horrolt ist seit Mitte 2015 Managing Director von Goldbach Digital Services. Davor war er Managing Director der Goldbach Audience sowie Sales Director TV bei Goldbach Media. Darüber hinaus arbeitete der Fernseh- und Onlinefachmann unter anderem bei Cinecom, Publicitas sowie IP Deutschland. Alexander Horrolt studierte Sport- und Betriebswirtschaft und verfügt über verschiedene Business- und Management-Weiterbildungen.