Migros ernennt Christoph Rytz zum Leiter Integrierte Kommunikation

Beim Migros-Genossenschafts-Bund (MGB) kommt es zu einem personellen Wechsel in der Unternehmenskommunikation. Christoph Rytz wird per 1. Juni 2019 das Amt des Leiters Integrierte Kommunikation des Migros-Genossenschafts-Bundes antreten.

Christoph Rytz

Dies teilte der MGB am Donnerstag in einem Communiqué mit. Rytz folgt auf Luzi Weber, der eine Stelle ausserhalb der Migros antreten wird. Der 49-jährige Rytz ist seit über 20 Jahren in der Unternehmenskommunikation tätig. Aktuell leitet er den Bereich Corporate Communications bei WWF Schweiz, zuvor war er als Leiter Unternehmenskommunikation von SBB Cargo tätig. Rytz verfügt über einen Abschluss als Executive Master of Science in Communications Manamgent (EMScom) der Universität Lugano sowie einen Master of Arts der Universität Sussex.

In der Übergangsphase bis zum Stellenantritt von Christoph Rytz wird Roland Binz interimistisch die Integrierte Kommunikation mit den Teams Dialog und Corporate führen und im Leitungsteam der Direktion Kommunikation & Medien mitwirken. Er kennt die Migros- Gruppe und die Direktion Kommunikation & Medien des MGB aus verschiedenen Projekten, die er in den letzten zwei Jahren als externe Fachperson begleitet hat. (pd/hae/SDA)