Oldfuture stattet Freibäder in Bern mit ersten digitalen Bildschirmen aus

Zusammen mit Neo Advertising stattet das Berner Technologieunternehmen Oldfuture diesen Sommer die Freibäder in der Stadt Bern mit den ersten digitalen Bildschirmen aus. Neo Advertising zeichnet dabei für die kommerzielle Vermarktung verantwortlich.

""

Die 65-Zoll-Bildschirme werden prominent an den Zugangs- und Hauptdurchgangsstellen sowie auf den Liegewiesen der «BärnerBadis» Marzili, Weyermannshaus, Wylerbad, Eichholz, Ka-We-De und Lorrainebad positioniert. Das Werbesystem kombiniert ein Programm aus nützlichen Informationen und Werbung. 

Christian Vaglio-Giors, CEO von Neo Advertising, fügt hinzu: «Die Bäder der Stadt Bern sind eine aussergewöhnliche Gelegenheit, Bernerinnen und Berner sowie Besucher der Stadt in einer sportlichen und entspannten Umgebung anzusprechen. Das qualitativ hochwertige System von Oldfuture ergänzt unser Werbenetz, das wir in ab dem 1. Januar 2020 als OOH-Hauptpartner der Stadt Bern bewirtschaften werden».