«DJ Radio»: My105 erweitert sein Angebot

Pünktlich zur Street Parade hat My105 sein Angebot erweitert und 14 neue DJ-Channels lanciert. Zudem hat das Musikmedium einen neuen Claim und ein neues Sound-Layout.

""

Zur Unterstreichung der klaren Positionierung und der Tatsache, dass die Musik nicht etwa von Algorithmen zusammengestellt und gemixt wird, hat My105 den Claim «DJ Radio» eingeführt. «Wir üben eine Art Filterfunktion aus und stellen aus rund 35 Millionen Songs, die sonst auf den gewöhnlichen Streaming-Diensten verfügbar sind, eigene Channels mit handverlesenen Songs in verschiedenen Genres zusammen. Wir sind so quasi der persönliche DJ der Hörer», sagt My105-Chef Giuseppe Scaglione. Dabei konzentriert sich My105 mit Stilrichtungen wie Hip Hop, Deutschrap, Urban Latin oder Dance/Electro auf den Sound der jungen Generation.

Zudem hat das Musikmedium in sein akustisches Erscheinungsbild investiert und konnte für die Erneuerung des eigenen Sound-Layouts – unter anderem für die Produktion von Jingles und Verpackungselementen – internationale Produzenten verpflichten. Erste Ergebnisse dieser Zusammenarbeit sind bereits auf my105 zu hören.