Ein Markenauftritt, um in Gesundheitsfragen gut informiert zu entscheiden

Die Careum Stiftung und die Gesundheitsdirektion Kanton Zürich spannen in einer Initiative zur Verbesserung der Gesundheitskompetenz im Kanton zusammen. MetaDesign entwickelt für das gemeinsame Programm den Markenauftritt.

Gesundheitskompetenz Zürich

Die Möglichkeiten der medizinischen Versorgung sowie die Rollen der Patientinnen und Patienten und der Leistungserbringer hat sich massgeblich verändert. Der Alltag verlangt von jedem Einzelnen laufend Entscheidungen, die sich auch auf die Gesundheit auswirken. Gleichzeitig nehmen die verfügbaren Informationen exponentiell zu. Um sich richtig zu informieren und richtig zu handeln, ist Gesundheitskompetenz gefragt. 

Hier setzt das Programm «Gesundheitskompetenz Zürich» von der Careum Stiftung und der Gesundheitsdirektion an; sowohl beim Menschen als auch beim Versorgungssystem. MetaDesign hat den Auftrag erhalten, für GKZ den Markenauftritt zu entwickeln und die Website zu gestalten. Zentraler Anspruch ist, im Kanon der Informationen Orientierung zu geben. Die Bevölkerung, aber auch andere Anspruchsgruppen, sollen in Gesundheitsfragen kompetent und eigenverantwortlich handeln können. 

MetaDesign entwickelt einen dazu passenden Auftritt. Im Fokus steht das Bestreben, Informationen leicht erfassbar zu machen. Verschiedene Textebenen geben Information bewusst Gewicht. Eine Linie agiert als Leitsystem, das Orientierung bietet und verbindet. Das Logo setzt jeweils den Auftakt. Die dominierenden Farben Blau und Weiss unterstreichen die Verbundenheit zum Kanton. Der klare und zugängliche Auftritt spricht zugleich Patienten, Gesundheitsorganisationen, Wissenschaftler und Ärzte an. Regierungspräsident Thomas Heiniger zum Vorhaben: «Was wir tun und was nicht, müssen wir alle selbst entscheiden. Der Staat ermöglicht durch geeignete Rahmenbedingungen das eigenverantwortliche Handeln.»