Where innovation connects – MetaDesign entwickelt neue Marke für Greater Zurich Area

Die Greater Zurich Area ist die Standortmarketing-Organisation des Wirtschaftsraums Zürich und hat das Ziel, zukunftsweisende Unternehmen aus dem Ausland anzusiedeln. Dabei setzen sie auf die Technologie-Kompetenz und Innovationskraft in der Schweiz. MetaDesign entwickelt für das Unternehmen den Markenauftritt.

""

Die Greater Zurich Area setzt sich aus neun Kantonen der deutsch- und italienischsprachigen Schweiz zusammen. Ihre Aufgabe ist es, international tätige Technologieunternehmen zu identifizieren, diese bei der Ansiedlung im Wirtschaftsraum Zürich zu unterstützen und mit relevanten Unternehmen, Hochschulen, Verbänden und Behörden zu vernetzen. Durch die Ansiedlung dieser Unternehmen entsteht nicht nur Mehrwert für die Region, sondern auch für die Schweiz in Form von Innovationskraft, Arbeitsplätzen, Steuern, einer stärkeren internationalen Vernetzung und damit einhergehend einer gesteigerten Wettbewerbsfähigkeit.
 
In den letzten Jahren hat die Greater Zurich Area ihre Marktbearbeitung weiterentwickelt und parallel dazu die Markenstrategie geschärft. Neu fokussiert das Unternehmen bei der Promotion und Akquisition auf die im Wirtschaftsraum vorhandene geballte Technologie-Kompetenz und das stabile Umfeld, statt auf das Bewerben einzelner Standortfaktoren.
 
Auf dieser Grundlage entwickelte MetaDesign ein visuelles Konzept und den Auftritt für die Marke Greater Zurich Area. Dabei ist weniger mehr: Ein plakatives Layout zwingt, im nationalen wie internationalen Kontext Flagge zu zeigen und Farbe zu bekennen. Der dynamische Umgang mit Gestaltung und die bestechende Einfachheit verschaffen dem Auftritt einen populären Gesamteindruck. Die Marke vermittelt so Klarheit, Effizienz, Kompetenz und Verlässlichkeit.

""
""

Sonja Wollkopf Walt, Geschäftsführerin Greater Zurich Area, lobt in einer Mitteilung die Arbeit der Agentur: «Die Herausforderung liegt darin, einen heterogenen Wirtschaftsraum global und mit klarem Profil zu positionieren. Eine klare Formensprache und pointierte Aussagen sind dafür entscheidend. MetaDesign hat diesen Anspruch verstanden und mit einem prägnanten Auftritt umgesetzt.»

Alexander Haldemann, CEO MetaDesign, gibt die Blumen an den Kunden zurück: «Auf einige wenige Botschaften fokussieren und diese mit Nachdruck nach aussen tragen erfordert Mut zu einer echten Position. Die Greater Zurich Area hat diesen Mut bewiesen, wozu wir nur gratulieren können.»