Mise en Place, Innenarchitektur vom Feinsten

Schläfle Trittibach hat den Gesamtauftritt der Gastro-Architekten Mise en Place umgesetzt.

mis-en-place-01

Mise en Place erarbeitet mit innovativer Innenarchitektur Designkonzepte für Gastronomie und Hotellerie. Im Vordergrund steht dabei ein effizienter Arbeitsablauf. Mit einheitlichem Blick werden gastronomische Visionen aufgenommen, diese flexibel geplant und termingerecht umgesetzt. Verkörpert wird ein kosmopolitischer, zeitgemässer, auf den Kunden und dessen Wünsche abgestimmter Stil.

Nach einem Evaluationsverfahren wurde Schläfle Trittibach mit der Konzeption und Realisation des Gesamtauftritts der Gastro-Architekten beauftragt. 

Der visuelle Auftritt von Mise en Place bewegt sich in der Welt der Haute Cuisine. Neben dem Corporate Design wurden Bildsprache, Werbekampagne, Website und Give Aways zum Markteintritt entwickelt. Dabei präsentiert sich das foliengeprägte Logo in Bronze auf speziell gehämmertem Papier. Die Wortmarke verdeutlicht den Ordnungssinn, der für optimale Abläufe in der Gastronomie besonders wichtig ist. Abgerundet wird der Auftritt durch französische Begriffe aus der Welt der Gastronomie, die auf diversen Werbemitteln zu sehen sind. Bon appétit.

 

 

Mis-en-place
Mis-en-place
Mis-en-place
Mis-en-place
Mis-en-place
Mis-en-place
Mis-en-place
Mis-en-place
Mis-en-place
Mis-en-place

Verantwortlich bei Mise en Place: Michael Schreiber, Daniel Huber, Daniel Schlauri (Geschäftsführer). Verantwortlich bei Schläfle Trittibach: Marcel Schläfle, Christoph Trittibach (Creative Direction), Mariska Beirne (Text), Arnold Kohler, Tobias Siebrecht (Fotografie), Aschmann Klauser (Bildbearbeitung).