Das Brack-Portal DayDeal bot Neuwagen für unter 5000 Franken an

Zum Zehn-Jahre-Jubiläum hatte die Schnäppchenseite DayDeal das womöglich günstigste Neuwagen-Angebot aller Zeiten in der Schweiz. Die schlechte Nachricht: Die zehn Autos waren schon nach weniger als einer Stunde weg.

Daydeal Dacia

Vor zehn Jahren startete Online-Fachhändler Brack.ch eine Schnäppchenseite nach amerikanischem Vorbild, mit nur einem, mengenlimitierten Angebot pro Tag, unterhaltsamen Texten und Bildern sowie Community-Funktionen. Ein Jahrzehnt und diverse Weiterentwicklungen später erfreut sich DayDeal grosser Beliebtheit und hat sich als eines der wichtigsten Marketinginstrumente für Brack.ch etabliert.

Zum Jubiläum hat sich das DayDeal-Team etwas Besonderes überlegt: In der Woche vom 13. bis zum 19. Mai offeriert DayDeal in Zusammenarbeit mit Garage Keigel das günstigste Neuwagen-Angebot der Schweiz: einen Dacia Sandero TCe 90 S&S Essential zum halben Preis für 4999 statt 10'290 Franken. Nebst der Essential-Variante sind im Rahmen des Jubiläumsangebots gegen Aufpreis auch zwei höhere Ausbaustufen erhältlich. Alle Modelle sind ausschliesslich in DayDeal-Grün mit Logo-Aufklebern links und rechts erhältlich und verfügen über drei Jahre Dacia-Werksgarantie. Erstmalig gab DayDeal auch bekannt, wieviele Stück es zu kaufen gab: Passenderweise waren es zehn Autos - in weniger als einer Stunde waren alle weg. Ein Nachschub laut Brack nicht möglich. Die Auslieferung der Fahrzeuge ist für Ende September geplant

Daydeal Auto