MetaDesign gewinnt Mandat für die Schweizer Berghilfe

MetaDesign hat das Mandat für die Schweizer Berghilfe gewonnen. Ziel ist eine Marke zu entwickeln, die zeigt, wie traditionelle Bergwelt und frische Ideen zusammengehören.

Schweizer Berghilfe Foto Yannick Andrea

Ziel der Schweizer Berghilfe ist, der Abwanderung entgegenzuwirken und Bergregionen auch in Zukunft lebendig zu halten. Nebst Berg- und Landwirtschaft werden vermehrt auch innovative Köpfe aus Gastronomie, Hotellerie und Tourismus angeregt, ihre zukunftsfähigen Ideen in die Tat umzusetzen. In diesem Kontext beauftragt die Schweizer Berghilfe MetaDesign, einen neuen Auftritt für die Marke zu entwickeln.

Ivo Torelli, Leiter Fundraising und Kommunikation bei der Schweizer Berghilfe, lobt die Agentur in einer Mitteilung: «Ein gutes Gespür für unsere Marke ist uns wichtig. Bei MetaDesign haben wir rasch das Gefühl erhalten, dass die Schweizer Berghilfe auch persönlich auf grosses Interesse stösst und über die fachliche Kompetenz hinaus auch die Chemie stimmt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.»

Alexander Haldemann, CEO MetaDesign, gibt die Blumen zurück: «Die Schweizer Berge sind ein einzigartiges und starkes Symbol für das ganze Land – mit Strahlkraft in die ganze Welt hinaus. Als Kultur- und Lebensraum verdienen sie besondere Aufmerksamkeit und Pflege. Entsprechend freuen wir uns, uns dem Thema zu widmen.»