Das «Team Swiss» der Young Lions Competition 2019 steht fest

Acht junge Talente aus den Agenturen Jung von Matt, Ogilvy, Publicis, Omnicom und PHD wurden jetzt von einer Jury aus ADC Mitgliedern zu den begabtesten Nachwuchskreativen der Schweiz gewählt.

Logo Cannes Lions

Sie bilden nun das «Team Swiss» und werden während des Cannes Lions International Festival of Creativity vom 17. bis 21. Juni 2019 gegen bis zu fünfzig andere Kreativteams aus der ganzen Welt antreten. Nach einem sorgfältigen Auswahlverfahren, durchgeführt von der Schweizer Festivalrepräsentantin Weischer.Media und dem Partner ADC Switzerland, wurden die besten vier Teams in den Kategorien Film, Print, Digital und Media nach Zürich eingeladen und beim Bootcamp auf die Wettbewerbe in Cannes vorbereitet.

In Cannes erwartet die jungen Talente eine anspruchsvolle Aufgabe: Sie müssen ein echtes Kundenbriefing für eine vorgegebene, gemeinnützige Organisation innerhalb von nur 24 beziehungsweise 48 Stunden (Kategorie Film) umsetzen und der Jury präsentieren.

Katharina Schoenauer, Lead Brand Development Cannes Lions Germany & Switzerland der Festivalrepräsentantin Weischer.Media: «Wir freuen uns sehr über das hohe Engagement der jungen Schweizer Talente. Durch die Teilnahme am Young Lions Contest und am Cannes Lions Festival werden ihnen einzigartige Insights und Learnings zuteil, die sie mitnehmen und für die Weiterentwicklung der Branche verwenden können.»

 

Für das «Team Swiss 2019» konnten sich folgende Teilnehmer qualifizieren:

Film

Print

Media

Digital

Linda Solanki

JvM/Limmat

 

Raymi Mendoza

JvM/Limmat

Merlin Obrero

JvM/Limmat

 

Nicola Peter

JvM/Limmat

Fiona Baumgartner

PHD Schweiz

 

Melanie Hasler

Omnicom Media

Group Schweiz

Judith Maurer

Ogilvy Schweiz

 

Moritz Bauer

Publicis Communications

Schweiz

 

Hinweis: Mehr zu Moritz Bauer lesen Sie in der kommenden Printausgabe der Werbewoche. MK Werbewoche wird in Cannes vor Ort sein und über alle Entscheidungen berichten.