Seed gewinnt vier Auszeichnungen am World Media Festival

Am World Media Festival in Hamburg hat Seed mit Filmen für Swiss Life, ETH Zürich, die ZHAW sowie Geberit vier Auszeichnungen gewonnen. Damit hat das Unternehmen seit seiner Gründung im Jahr 2007 bereits 125 Auszeichnungen gewonnen.

Fast 800 Beiträge aus über 30 Ländern wurden am diesjährigen World Media Festival eingereicht. Seed wurde für den Swiss Life-Film «Ode an die Selbstbestimmung» sowie für das Musikvideo «Real Master» der ETH Zürich mit Gold ausgezeichnet. Silber erhielt das Unternehmen für die Filme «Denken ist der Anfang von Allem» für die ZHAW und «One step ahead, traditionally» für Geberit.