IAB Switzerland gibt Nominierungen für den Digital Marketing Award 2019 bekannt

Am 11. April 2019 verleiht die IAB Switzerland bereits zum neunten Mal den Digital Marketing Award. In drei Kategorien werden Preise für besondere Leistung im Digital Marketing vergeben. Eine Fachjury wird aus den nominierten Unternehmen und Agenturen ihre Favoriten auswählen. Die Awardverleihung findet im Rahmen der neuen Konferenz DEX – Digital Experience statt.

Digital Marketing Award

«Die digitale Werbebranche steht nie still. Die Liste der eingereichten Nominierungen war lang und zeigen was den dynamischen Werbemarkt ausmacht: Experimentierfreudigkeit. Wir freuen uns, diesen Preis für besondere Leistung im Schweizer Werbemarkt bereits zum neunten Mal vergeben zu können. Für die prämierten Unternehmen oder Agenturen geniesst der Award einen hohen Stellenwert. Den würdigen Rahmen findet die Verleihung im Programm unserer neuen Digital Marketing Konferenz DEX am 11. April in der Halle 622», erklärt Roger Baur, Geschäftsführer der IAB Switzerland, in einer Mitteilung.

 

Wahlmodus und Nominierungen und 2019 

Die Awards werden in den der Kategorien Digital Marketer of the Year und Digital Agency of the Year vergeben. Eine Fachjury, zusammengesetzt aus dem IAB Vorstand und dem IAB Advisory Board, den IAB Fachkreisen Kunden und Agenturen sowie dem Vorstand des Schweizer Werbe-Auftraggeberverbandes (SWA) und dem SWA Digital Committee sowie einem Gremium der Leading Swiss Agencies (LSA), wählt die Gewinner. 

 

Die Nominierten für den Digital Marketer of the Year:

  • Amorelie
    • Amorelie hat im Jahr 2018 Blicke auf sich gezogen, weil sie viel in digitale Werbung investiert und sich über alle Formate ihren Zielgruppen präsentiert haben. Ihre Werbung für erotische Artikeln ist durchdacht und immer wieder mit Humor kreiert. Die Video-Kampagne für ihren Adventskalender war diesbezüglich ein sehr schönes Beispiel.
  • Audi
    • Die Marke schafft es immer wieder zu überraschen und mit ausgezeichneter digitaler Werbung aufzufallen. Mit der Lancierung des neuen e-tron haben sie neue Massstäbe gesetzt. Mit intelligenter Werbung und hoher Präsenz auf den digitalen Kanälen schafft Audi es immer wieder zu überraschen! Im letzten Jahr hat uns der Autohersteller mit vielen innovativen Werbeformen und grossen Branding-Produkten beeindruckt. Es ist schön zu sehen, dass die Marke an die Wirkung der digitalen Werbung glaubt und da investiert.
  • Brack
    • Brack wurde nominiert, weil das Unternehmen sehr stark auf die Gattung Digitalwerbung setzt, um den Abverkauf in ihrem Shop zu erhöhen. Gerade der Einsatz von digitaler Branding-Werbung, ist ein Beweis, wie gut digitale Werbung funktioniert und Performance-Kampagnen unterstützt. Mit ihren kreativen Ideen und lustigen Video-Spots, fällt Brack immer wieder positiv auf.
  • Lidl
    • Lidl Schweiz investiert viel in die digitale Werbung und setzt da klare Zeichen. Sie glauben an die Wirkung und nutzen grosse Werbeformen, Branding-Produkte, um ihre Marke und Produkte den Kunden zu präsentieren. Gerade dies hat Aufsehen erregt und hilft der gesamten Gattung. Für Lidl ist offensichtlich Umfeld und Brandsafe ein sehr wichtiger KPI.

 

Die Nominierten für die Digital Agency of the Year:

  • Dreifive (Switzerland)
    • Als spezialisierte Performanceagentur sind sie sehr stark in den Disziplinen Search, Social, Video und Data Driven Marketing und haben in den letzten Jahren gezeigt, dass sie zu den wichtigen Playern im Schweizer Markt gehören.
  • Havas Media
    • Die Agentur hat sich nach dem Zusammenschluss optimal aufgestellt. Sie haben im Digitalen immer wieder gezeigt, wie gut das Verständnis dieser Gattung ist und setzt alle digitalen Kanäle ein. Den Entscheid das «Havas Village» umzusetzen zeigt, dass sie sich auf die Bedürfnisse des veränderten Marktes eingestellt haben.
  • Hoy
    • Hoy hat in den letzten Jahren viel in Know-How und Technologie investiert und positioniert sich für Schweizer Kunden als eine der Top Digital Agenturen, die sehr eng mit ihren Kunden zusammenarbeiten. Ihre hohe technische Kompetenz zeichnet sie zusätzlich aus.
  • MediaCom Switzerland
    • Die Agentur ist immer auf dem neusten Stand. Sie zeigt, dass sie den digitalen Markt versteht und entwickelt für ihre Kunden immer wieder innovative Konzepte. MediaCom investiert viel in die Ausbildung ihrer MitarbeiterInnen und hilft mit speziellen Workshops ihren Kunden und dem digitalen Markt, Themen besser zu verstehen.

 

Eine weitere Award-Kategorie ist der Digital Newcomer of the Year. Dieser qualifiziert sich durch das beste Resultat bei der Abschlussprüfung des Diplomlehrgangs «Digital Marketing Grundkurs» der IAB Academy. Dem oder der Kandidaten/in ist es gelungen, sich an die Spitze von 120 Absolventen zu setzen. Alle Informationen zum Digital Marketing Award und zur DEX Konferenz sind auf den jeweiligen Webseiten verfügbar.