Nur Jung von Matt/Limmat schafft es ins AdForum-Ranking 2019

Das Kreativnetzwerk Adforum, das unter anderem eine umfangreiche Werbe-Datenbank betreibt und die Epica Awards besitzt, veröffentlicht 2019 zum zweiten Mal den «AdForum Business Creative Report». Mit dabei: Jung von Matt/Limmat.

Das Ranking ist laut Mitteilung das einzige seiner Art in der gesamten Werbebranche. Es listet die erfolgreichsten Kampagnen und Agenturen in sieben Kategorien: Automotive, Finance, Food & Beverages, Health & Beauty, Luxury/Premium, Retail und Transport & Tourism.

Das Ranking setzt sich zusammen aus den Resultaten verschiedener Awards-Shows, mit denen AdForum Partnerschaften unterhält. Dazu gehören Cannes Lions, D&AD, Clios, Epica, One Show, LIA, Eurobest, Adfest, Dubai Lynx, ADC*E, FAB Awards, The World Luxury Awards, EACA Care Awards und viele mehr.

Nur eine Schweizer Agentur hat es in einer der sieben Kategorien in die Top 10 geschafft: Jung von Matt/Limmat belegt in Transport & Tourism mit dem Fotografierverbot Bergün für Graubünden Ferien den sechsten Platz. Platz eins belegt in dieser Kategorie übrigens der BVG-Sneaker von Jung von Matt aus Deutschland. Hier geht's zum Ranking Transport & Tourismus, hier zur Gesamtübersicht aller Kategorien.