FCB Zürich kreiert neue Kampagne für den Hockey Club Davos

Der Hockey Club Davos ist anders als andere Eishockeyclubs. Mit der neuen Saisonkampagne der Stammagentur FCB Zürich geht der Rekordmeister auch in der Kommunikation wieder seinen ganz eigenen Weg und zelebriert seine Eigenheiten und seine Herkunft.

hcd_1718_vorschaubild_1920x1080

Selbstbewusste Schlagzeilen bringen die Besonderheiten des HCD auf den Punkt. Der erste Teil macht dabei jeweils eine allgemeine Aussage über den beliebten Tourismusort, während der zweite Teil die Brücke zum Rekordmeister schlägt. In spektakulären Illustrationen verschmelzen die beiden Textbausteine zu einem heroischen Bild.

Den Gegner das Fürchten lehren

«Fotografisch ist es sehr schwierig, die Besonderheiten des Hockey Clubs mit dem Landwassertal zu verknüpfen. Um dennoch alles plakativ darstellen zu können, haben wir uns entschieden, die Kampagne mit Illustrationen umzusetzen. Und zwar in einem Stil, der perfekt zum HCD passt: energetisch und kraftvoll», erläutert der verantwortliche Kreativdirektor Andy Lusti die Hintergründe der Kampagne und der ehemalige HCD-Nachwuchsspieler ergänzt: «Unser Ziel war es, eine Kampagne zu entwickeln, welche die Davoser stolz macht und den Gegner das Fürchten lehrt».

HCD_1718_Plakat_05_Fanblock
HCD_1718_Plakat_04_Kampfgeist
HCD_1718_Plakat_03_Trainer
HCD_1718_Plakat_02_Sturm
HCD_1718_Plakat_01_Abwehr

Davos bis ins Detail

Die aufwändig illustrierten Motive sind gespickt mit liebevollen Ideen und Details. In jedem Sujet gibt es spezifische Elemente aus der Heimat des HCD zu entdecken. So geben sich unter anderem das Davoser Wildmannli und die Bündner Steinböcke die Ehre und selbst einige Persönlichkeiten bis hin zu NHL-Superstar Joe Thornton lassen das Herz jedes Davos-Fans höher schlagen.

Die Kampagne kommt während der laufenden Saison 2017/2018 auf Plakaten, Anzeigen, Social Media, Bannern, Webseiten, Autogrammkarten und Mailings sowie in Filmen und am Radio zum Einsatz. Zusätzlich sind die Motive als Poster im HCD-Fanshop erhältlich.

Responsabile del Davos Hockey Club: Bill Mistura (Geschäftsführer), Marc Gianola (Leiter Marketing und Sponsoring), Miriam Maurer (Marketing und Sponsoring), Markus Glarner (Kommunikation und Medien), Nina Koller, Elena Buchli (Event Manager). Responsabile presso FCB Zurigo: Andy Lusti, Marcin Baba (Creative Direction), Paul Labun (Art Direction), Lukas Schnider, Florian Molinari, Lukas Wietlisbach (Grafik), Dominik Brülisauer, Fabian Zahner, Susen Gehle (Copywriter), Sasha Komyakhov, Paul Labun (Illustration), Marie-Theres Ott, Julia Martinez, Amaru Schenkel (Beratung), Olivier Walther (Foto), Emanuel Büchler, Elgee Wee (Content Development Film), Marc Neff (Vertonung, SLB Media).

(Visitato 54 volte, 1 visita oggi)

Altri articoli sull'argomento