Boldt e EWM uniscono le forze

Die Agenturen Boldt und EWM haben am Mittwoch ihre strategische Partnerschaft bekanntgegeben. Die Zusammenarbeit soll die geografische Präsenz beider Agenturen stärken.

Boldt wurde 2018 gegründet und unterstützt Führungskräfte in den Bereichen Strategie, Kommunikation und Transformation. Die Dienstleistungen reichen von Marken- und Reputationsfragen über Kultur, Change Management und Organisationsentwicklung bis hin zu Krisenkommunikation und Public Affairs.

Die 2010 gegründete Genfer Agentur EWM ist spezialisiert auf die Strategie, Erstellung und Entwicklung von Websites, digitalen Plattformen und mobilen Anwendungen sowie auf die Optimierung des Digitalmarketings.

Mit der gegenseitigen Einsitznahme in den Büros Genf und Zürich ergänzen Boldt und EWM ihr Dienstleistungsangebot mit digitalem Knowhow einerseits und strategischer und ganzheitlicher Kommunikation andererseits. Darüber hinaus soll diese geografische Achse es beiden Unternehmen ermöglichen, noch besser und strukturierter auf die Anforderungen verschiedener aktueller und zukünftiger Kunden sowohl in der deutschen als auch in der französischen Schweiz zu reagieren.

«Mit dem Know-how und den Dienstleistungen von EWM, die das Angebot von Boldt ergänzen, und dank unserer Netzwerke in der Schweiz und auf internationaler Ebene können wir nun einen ganzheitlichen Ansatz für unsere Kampagnen entwickeln, um das Beste aus jeder Situation zu machen und zum Erfolg unserer Kunden beizutragen», kommentiert Matthias Graf, Gründer und Partner von Boldt.

«Ein Standbein und ein kompetentes und aktives Team in Zürich zu haben, ist ein Ziel für jeden Unternehmer in der Schweiz. Eine Präsenz in der Schweizer Finanzmetropole zu haben, ist eine Herzensangelegenheit und ein lang gehegter Traum, auf dessen Verwirklichung ich stolz bin», ergänzt Ramzi Chamat, Gründer und Geschäftsführer von EWM.swiss.

(Visitato 119 volte, 1 visita oggi)

Altri articoli sull'argomento