JvM/Limmat: il TCS è molto più di un servizio di soccorso stradale

Rund 1,5 Millionen Mitglieder machen den TCS zum grössten Mobilitätsclub der Schweiz. Jung von Matt/Limmat zeigt in einer Angebotskampagne die zahlrechen Clubvorteile auf.

Dass man beim TCS nicht nur vom Pannendienst profitiert, ist aber vielen dieser Mitglieder und vor allem den Nicht-Mitgliedern häufig nicht bewusst. Nebst Vorteilen rund ums eigene Auto gibt es unzählige, weitere Clubvorteile in der Schweiz und auf der ganzen Welt. Zudem profitieren Clubmitglieder von attraktiven Produkten und Angeboten rund um die Mobilität.

Indem die Breite dieser Vorteile aufgezeigt wird, wird der Club nebst den Autofahrern auch für weitere Zielgruppen relevant: Zum Kampagnen-Start wird auf den Sommer und die Reisezeit hin explizit auf den ETI Reiseschutz, Radfahrer und Familien fokussiert. Die Kommunikation erfolgt mittels Plakaten, Inseraten, Online-Videos und performance- orientierten Online-Marketing-Massnahmen, die alle auf die neu geschaffenen Microsites führen.

Plakat_TCS-Club_F12_Reiseschutz
Plakat_TCS-Club_F12_Familie
Plakat_TCS-Club_F12_Velo

Über diese werden Clubmitglieder akquiriert und ETI-Abschlüsse generiert sowie bestehende Mitglieder in ihrer Wahl bestätigt. Im Verlaufe des Jahres erscheinen weitere Sujets und Microsites zu anderen Produkten und Club-Vorteilen.

Responsabile al TCS: Dierk Schehrer (Leiter Marketing Club); Audrey Isaak (Marketing Manager Club); Carolin Jünger (Marketing Manager Club). Responsabile presso Jung von Matt: Rob Hartmann, Johannes Raggio (Creative Direction); Florian Molinari, Kurt Bösiger (Art Direction); 
Samuel Wicki (Text)
; Nathalie Brogli (Grafik); Thomas Steiner, Vanessa Zwinselman, Doerte Dahm (Beratung); Deborah Herzig (Art Buying); 
Evelyn Schneider (FFF Production); 
Pepe Kägi (Produktion); Bettina Beyeler (DTP). Responsabile presso Jung von Matt/Impact: Dominik Habermacher, Benjamin Herz (Managing Partner). Partner esterni: Clemens Petersson/ Aminta Iseppi, Who's Mcqueen Picture (Filmproduktion) Ales Loborex, Bas Productions (Service Produktion); 
Rolf Hellat (Regie)
; Jan Mettler (DoP); Wolfgang Weigl (Schnitt)
; Manuel Gerber, Tonschliff (Sounddesign/Tonmischung); Danielle Stutz, DS Photographers (Fotoproduktion); Oliver Nanzig (Fotografie)
; Rohner Retouche (Bildbearbeitung); 
Stefan Bruckmaier, Netzeffekt (Landingpages).
 

(Visitato 31 volte, 1 visita oggi)

Altri articoli sull'argomento