Republica: Präventionskampagne für FMS und BFU

Nach dem Pitchgewinn im letzten Sommer hat Republica in Zusammenarbeit mit der Föderation der Motorradfahrer der Schweiz, FMS, sowie der BFU - Beratungsstelle für Unfallverhütung die Präventionskampagne «Stayinʼ Alive» konzipiert und umgesetzt.

Das Ziel: die Anzahl Kollisionsunfälle mit Motorrädern zu reduzieren. Die Kampagne startet Mitte April und ist auf drei Jahre (2014-2016) angelegt.

Wenn es wieder Frühling wird, fragt sich mancher Motorradfahrer: Ist die Jagdsaison wieder eröffnet? Genau der richtige Zeitpunkt also, um die Motorradpräventionskampagne «Stayinʼ Alive» zu lancieren. Claim und Visual der dreijährigen Kampagne basieren auf der Tatsache, dass Motorradfahrer aufgrund ihrer schmalen Silhouette oft von anderen Verkehrsteilnehmern übersehen werden. Sie müssen damit rechnen, im schlimmsten Fall – wie im Biker-Jargon gesagt wird – «abgeschossen» zu werden. Mittels cleverer Überlebensstrategien vermittelt die Kampagne «Stayinʼ Alive» Bikern, wie sie sich durch eine defensiv-vorausschauende Fahrweise selber am besten schützen können – ohne dabei auf den Spass am Fahren verzichten zu müssen.

Nationale 360°-Kommunikation

«Stayinʼ Alive» wird national eingesetzt und spielt auf der gesamten Klaviatur der 360°- Kommunikation. Dazu gehören Plakate, Mahnwände, Messen und Branchenvents sowie ein TV-Spot. Der Effekt der Prävention wird verstärkt durch den sogenannten «Bikerguide». Darin werden einfache Verhal- tensregeln und -tipps beim Motorradfahren auf witzige Art ins Gedächtnis gerufen. Die Website und eine PR-Offensive runden die Aktivitäten ab. Vorgestellt wurde die «Stayinʼ Alive»-Kampagne erst- mals an der Swissmoto in Zürich an einem von Republica konzipierten Messestand mit integriertem und schweizweit einmaligem Fahrsimulator. Der Messestand wird an diversen Events während der gesamten Motorradsaison eingesetzt.

//www.youtube.com/watch?v=0LXNQ5CoA7E

bfu_F4_Staying_Alive_abschiessen_LassDichNichtAbschiessen_Racer_D
bfu_F4_Staying_Alive_abschiessen_LassDichNichtAbschiessen_Enduro_D
bfu_F4_Staying_Alive_abschiessen_LassDichNichtAbschiessen_Chopper_D
_GP_4826
_GP_4829
Stayin_Alive_Logo_black
BFU_Bikerguide_Case1_300dpi
BFU_Bikerguide_Case2_300dpi

Verantwortlich bei der FMS: Walter Wobmann (Zentralpräsident), Claude Clément (Vize-Präsident). Verantwortlich bei der BFU: Claudia Bucher (Kampagnenleiterin), Peter Matthys (Leiter Kampagnen/Marketing). Responsabile presso Republica: Mike Krüll, Chris Morgan (Creative Direction), Alexandre Jaquet (Se- nior-Beratung/Gesamtverantwortung), Rea Christ (Art Direction), Tugba Kirac (Junior-AD), Yves Kamber (Text), Raphaela Brühlmeier (Beratung), Daniela Zehr (Senior-Beratung PR), TopFuel GmbH (Filmproduktion), Eliane Clerc (Fotografie).
 

Altri articoli sull'argomento