TV e Internet TV prenotabili in un solo passo

Als erster Vermarkter international integriert Goldbach Media den Internet-TV Sender Wilmaa in das TV-Buchungs-Tool Media Pro. Bewegtbild-Kampagnen sind nun erstmals in einem Schritt für TV und Internet-TV buch- und vergleichbar.

TV-Inhalte werden immer mehr im Netz konsumiert, wie es in einer Mitteilung von Goldbach Media heisst. Darum setzen Werbetreibende neben der klassischen TV-Werbung in zunehmendem Masse auf die Platzierung ihrer Produkte und Botschaften im Internet-TV. Bis anhin musste Werbung im Internet-TV aus der Online-Optik geplant und gebucht werden und war damit nicht direkt mit einer TV-Kampagne vergleichbar. Eine für Vermarkter wie Kunden unbefriedigende Situation.

Etablierung einer eigenen Leistungswährung

Damit Kunden die beiden Medien neu in einem Schritt buchen und anschliessend direkt vergleichen können, etabliert Goldbach Media für Internet-TV eine eigene Leistungswährung, den eGRP. Der eGRP lässt sich direkt mit dem für TV verwendeten GRP (Gross Rating Point, das Mass für den Werbedruck, resp. die Brutto-Reichweite in Prozent innerhalb des Zielgruppenpotentials) vergleichen. Berechnungsbasis für den eGRP ist die Anzahl der ausgelieferten AdImpressions (tatsächlich erfolgte Werbekontakte) mit einem Capping von eins (ein einziger Werbemittelkontakt pro User) für eine definierte Zielgruppe und somit dem Rating, welches als Basis zur Berechnung des GRP’s dient. Die Werbeleistung der Internet TV Plattform Wilmaa ist mit dem eGRP im Buchungstool MediaPro online hinterlegt und für Kunden und Agenturen auf gleicher Stufe mit den klassischen TV-Sendern buchbar sowie anschliessend auswertbar. Buchbar ist die Werbeform Channel Switch Ad (In Stream) mit der Zielgruppe 15 bis 49 Jahre.

 

(Visitato 20 volte, 1 visita oggi)

Altri articoli sull'argomento