L'annuario ADC 2012 è qui

Das ADC Jahrbuch 2012 ist ab September im Handel erhältlich. In der «Kreativbibel» des Art Directors Club für Deutschland sind alle Gewinnerarbeiten des ADC Wettbewerbs 2012 zusammengestellt.

Zum 48. Mal zeichnete der Art Directors Club die besten Kreativarbeiten in den Bereichen Klassische Medien, Design, Editorial, Digitale Medien, Dialogmarketing/Promotion/Media, Räumliche Inszenierung, Craft und Ganzheitliche Kommunikation aus. «Handwerklich herausragend und emotional ansprechend», so beschreibt der diesjährige Jury-Chairman Harmut Esslinger, Gründer und langjähriger Geschäftsführer von Frog Design, die prämierten Kreativarbeiten. Mit über 1‘300 Abbildungen und vielen redaktionellen Beiträgen werden die Gewinnerarbeiten des ADC Wettbewerbs 2012 im ADC Jahrbuch präsentiert.

Novum in diesem Jahr: Die Juryvorsitzenden stellen in einer «Judge’s Choice» einzelne Kreativarbeiten detaillierter vor. Darüber hinaus werden das ADC Ehrenmitglied 2011, der ADC Kunde des Jahres 2011 und die Träger der ADC Lebenswerk-Auszeichnung 2011 vorgestellt. Nachrufe erinnern an den verstorbenen Vicco von Bülow, der seit 1980 der Riege der ADC Ehrenmitglieder angehörte, sowie an das ADC Mitglied und den Fotografen Mats Cordt.

Die eingereichten Kreativarbeiten mussten beim ADC Wettbewerb 2012 vor einer Jury aus 338 ADC Mitgliedern bestehen. Die Juroren tagten drei Tage lang im Rahmen des ADC Festivals 2012 und kürten aus rund 6‘600 Arbeiten in 25 Wettbewerbskategorien die Gewinner. Ein Grand Prix, 19 goldene, 77 silberne, 128 bronzene ADC Nägel sowie 266 Auszeichnungen wurden verliehen.

 

(Visitato 19 volte, 1 visita oggi)

Altri articoli sull'argomento