Matter & Gretener: domande su domande per Siemens

Im Rahmen ihrer Fragen-Kampagne für Siemens Schweiz hat Matter & Gretener zwei Sujets entwickelt, die den jetzigen und zukünftigen Beitrag von Siemens zur Mobilität der Schweiz verdeutlichen sollen.

Siemens Schweiz sei hierzulande nicht nur einer der grössten Arbeitgeber im Industriebereich, schreibt Matter & Gretener in einer Mitteilung. Mit innovativen Trams und Zügen trage das Unternehmen auch dazu bei, dass die Schweiz einen der besten ÖVs der Welt habe. Damit das so bleibe, unterstützte Siemens zusätzlich den wissenschaftlichen Nachwuchs der Schweiz mit dem Bildungsförderungsprogramm «Generation21». So würden immer neue Schweizer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für intelligente Mobilitätslösungen Marke Siemens sorgen, schreibt die Agentur.

Zum Einsatz kommen die beiden Motive als Inserate, Plakate, Rail Poster und eBoards, vorerst im Grossraum Zürich.

Responsabile presso Siemens Svizzera: Beatrice Müller. Responsabile di Matter & Gretener: Daniel Matter (Creative Direction & Text), Julia Batzlen (Grafik), Marcus Gretener, Simone Frei (Beratung). Fotografia: Roth-Schmid.
 

(Visitato 17 volte, 1 visita oggi)

Altri articoli sull'argomento