Cannes: Drei Schweizer Shortlist-Plätze für Film

Von 4860 Einreichungen stammten 83 aus der Schweiz – drei von Ihnen wurden heute Donnerstag mit einer Shortlist-Platzierung beglückt. Die Werbewoche gratuliert!

Von 4860 Einreichungen stammten 83 aus der Schweiz – drei von Ihnen wurden heute Donnerstag mit einer Shortlist-Platzierung beglückt. Die Werbewoche gratuliert!Wie das Pressecenter aus Cannes mitteilte, handelt es sich um die folgenden drei Spots:
Kategorie Travel, Transport & Tourism Spillmann / Felser / Leo Burnett mit dem Spot «WM 2006» für Schweiz Tourismus.
Kategorie Banking, Investment & Insurance Wirz/BBDO mit dem Spot «Photographer» für die Schweizerische Mobiliar
Kategorie Fundraising & Appeals Ruf Lanz für Blindenwohnheim Mühlehalde “Featuring Worldhits”. Dies ist der gleiche Spot, der Ruf Lanz bereits einen goldenen Löwen bei den Direct Lions bescherte. Insgesamt betrachtet ist das Abschneiden der Schweiz in der Kategorie Film nicht gut, sondern höchstens durchschnittlich zu nennen. Ob es für einen Löwen reicht, darf angesichts dieses Ergebnisses und der offenbar starken internationalen Konkurrenz auch angezweifelt werden. Am Samstagabend werden die Gewinner der Film Lions bekannt gegeben werden – die Werbewoche hofft auf Schweizer Edelmetall.
(Visitato 1 volte, 1 visite oggi)

Altri articoli sull'argomento