m&k Ausgabe 1/2013

Erhalte die deutschsprachige Fachzeitschrift «werbewoche» in der m&k Ausgabe 1/2013 als PDF-Download mit nachfolgendem Inhaltsverzeichnis:

MARKETING

TITOLO DELLA STORIA Ein Wintermärchen für VIPs White Turf St.Moritz: Rund 3000 VIP-Gäste werden jährlich in die «weisse Stadt» entführt. SKI-WM SCHLADMING Wirkungsvolles Skisponsoring HANDBALL SPAR fördert Handballjugend CIRCUS EVENT Emotionen pur im «Knie» SPONSORING-MARKT Sponsoring bei Unternehmen als Leitidee der Kommunikation CONTRIBUTI ASSOCIATIVI Marketing svizzero Associazione svizzera del franchising 

ONLINE

SUCHMASCHINEN «Überoptimierung wird von Google gnadenlos abgestraft» eviom-Geschäftsführer Filip Grizelj erläutert die SEO-Trends und die Strategie von eviom. SEM Suchmaschine ist im Marketing nicht mehr wegzudenken E-COMMERCE Suchmaschinen - Traffic-Generatoren der Online-Shops

COMUNICAZIONE

STATO DELL'ARTE Charme und ein Gespür für aufstrebende Talente KULTURSPONSORING Gutes Sponsoring ist, wenn das Publikum nicht mehr ohne kann SPONSORING KOMMUNIKATION Ein deutlicher Schritt hin zur integrierten Kommunikation VIP-EVENTS & SPONSORING Grössere Eventzelte mit extravaganter Ausstattung CONTRIBUTI ASSOCIATIVI Pubblicità in Svizzera Associazione svizzera per il marketing del dialogo

MEDIA

INTERVISTA «Der Markt ist gesättigt - wenn wir auf dem Markt sind» Daniel Ehrat, Gesamtleiter der St.Galler Tagblatt AG, äussert sich zum Start der «Ostschweiz am Sonntag» im März 2013. SONNTAGSPRESSE Beilagen sind ein wesentlicher Teil der Werbeeinnahmen Die meisten Sonntagsblätter legen dabei eine Höchstzahl Beilagen pro Ausgabe fest. SPORTPORTALE Schnelllebiger Sport bestens geeignet für Online-Präsenz Immer mehr Schweizer Anbieter setzen bei ihren Online-Angeboten auf das Thema Sport. KOLUMNE Verlage versus Google Jörg Eugster über den Streit um Inhalte im Internet.

ISTRUZIONE

BILDUNGSTRENDS Dank Weiterbildung gestärkt aus der Krise hervorgehen Das Weiterbildungsjahr 2013 hat Marketing- und Kommunikationsspezialisten viel zu bieten. Bildungsexperten äussern sich zu den neusten Trends WISSENSCHAFTSSPONSORING Private Millionen für öffentliche Bildungsstätten Finanzierte früher alleine der Staat unsere Universitäten und Hochschulen, lassen sich die Bildungsstätten neue Lehrstühle heute immer häufiger von Privatfirmen sponsern. AUSBILDUNG Eidg. dipl. Texter/in: im zweiten Anlauf mit Erfolg 80 Prozent Erfolgsquote bei der Prüfung «Eidgenössischer Fachausweis Texterin und Texter»

RUBRICHE

Ritratto  Punti di incontro  Hotel des Monats  Indice delle fonti di approvvigionamento Scena

COPERTURA

1/13 Titelfoto: swissimage. ch / Andy Mettler  

CHF 14.50