Curafutura: Simone Hinnen nuova responsabile della comunicazione della Svizzera tedesca

Der Verband der innovativen Krankenversicherer Curafutura hat die Luzernerin Simone Hinnen als neue Leiterin Kommunikation für die deutschsprachige Schweiz engagiert. Sie folgt auf Ralph Kreuzer, der eine neue Herausforderung in einer Agentur übernimmt.

simone-hinnen

Die Journalistin mit langjähriger Erfahrung als Leiterin Kommunikation im Versicherungsgeschäft und im Gesundheitswesen tritt ihre Stelle als Leiterin Kommunikation für die deutschsprachige Schweiz am 1. März 2021 an. Die 48-Jährige hat sich nach ihrer Ausbildung zur Sekundarlehrerin an der Universität Zürich dem Journalismus zugewandt und sich am MAZ in Luzern weitergebildet.

Simone Hinnen arbeitete unter anderem als Blattmacherin und Chefreporterin für die Luzerner Zeitung. Anschliessend übernahm sie eine leitende Kommunikationsfunktion bei Die Mobiliar, ehe sie als Leiterin Kommunikation ins Gesundheits- und Sozialdepartement des Kantons Luzern wechselte, wo sie die interne und externe Kommunikation verantwortete.

Die vergangenen eineinhalb Jahre verbrachte Hinnen gemeinsam mit ihrer Familie in Schweden, wo sie als freischaffende Korrespondentin sowie als Mediencoach arbeitete.

(Visitato 76 volte, 1 visita oggi)

Altri articoli sull'argomento