Radio FM1 nella Svizzera orientale ha un nuovo direttore di programma in Sacha Gamper

Der bisherige Moderationsleiter Sacha Gamper übernimmt die inhaltliche Gesamtverantwortung für den Sender FM1. Der bisherige Programmleiter Martin Oesch leitet künftig die Musikredaktion.

fm1_sacha_gamper-web

Sacha Gamper übernimmt von Martin Oesch die Funktion des Programmleiters ab dem 1. Januar 2018. Gamper moderierte bereits bei Radio Energy, war Programmentwickler bei Hitradio Ö3, war beteiligt am Aufbau des Berner Senders Capital FM und ist seit 2011 Leiter Moderation & OnAir Design bei FM1. Das Credo des 38-Jährigen für die weitere Entwicklung von FM1 lautet: «Bei FM1 stehen die Hörerinnen und Hörer im Mittelpunkt. Für sie machen wir Radio. Und für sie wollen wir täglich besser werden.»

FM1_sacha_gamper-web2

Der bisherige Programmleiter Martin Oesch hat sich derweil entschieden, sich zukünftig auf die Leitung der Musikredaktion zu konzentrieren und neue Projekte ausserhalb des Radios anzugehen. Oesch ist in der Ostschweiz seit vielen Jahren im Radiobereich tätig. Der 55-Jährige leitete bereits den Programmbereich von Radio aktuell und war dann massgeblich an der Konzeption und am Aufbau von Radio FM1 beteiligt. Zusammen mit seinem Team gelang es ihm, die Zuhörerzahlen von FM1 ab Sendestart 2008 um über 50 Prozent zu steigern. Verwaltungsrat und Geschäftsleitung danken ihm in einer Pressemitteilung für seinen grossen Einsatz und freuen sich, weiterhin auf sein grosses Radio-Know-How zurückgreifen zu dürfen.

FM1 zählt 227’000 Hörerinnen und Hörern pro Tag und ist in der Ostschweiz über UKW und in der ganzen Deutschschweiz über DAB+ zu empfangen.

(Visitato 45 volte, 1 visita oggi)

Altri articoli sull'argomento