Marguerite Meyer va a Swissinfo.ch

Die frühere Chefredaktorin von Joiz, Marguerite Meyer, wird ab Januar Leiterin des neuen Bereichs Multimedia bei SWI Swissinfo.ch.

marguerite_meyer

Marguerite Meyer studierte Geschichte sowie Politikwissenschaft an der Universität Zürich und absolvierte anschliessend ein berufsbegleitendes Masterstudium an der Fachhochschule Wien in «Journalismus & Neue Medien». Nach Redaktionsstellen bei den AWP Finanznachrichten und bei der Austria Presse Agentur APA arbeitete sie von 2014-2016 als Multimedia-Redaktorin bei SRF News in Zürich.

Zu Beginn dieses Jahres wurde die 31-Jährige Chefredaktorin bei Joiz Schweiz und war in dieser Funktion interimistisch auch GL-Mitglied. Bis zur Liquidierung des Jugendsenders trug sie die publizistische Gesamtverantwortung für TV, Online, Mobile und Social Media bei Joiz. Zudem organisierte sie Spezialsendungen, Themenschwerpunkte und war für die strategische Entwicklung des Community Managements zuständig. Zusätzlich zu ihrer Leitungsfunktion im Bereich Multimedia die SWI übernimmt Meyer per Anfang nächsten Jahres auch die operative Leitung des Produktionsraums der internationalen SRG-Plattform.

(Visitato 34 volte, 1 visita oggi)

Altri articoli sull'argomento