Wieviel Print brauchen wir noch?

Tote leben länger, meint der Volksmund. Ob dies auch für die Printbranche zutrifft, ist eine berechtigte Frage. Denn Drucksachen brauchen wir nach wie vor und auch die gedruckte Presse ist noch immer nicht verschwunden, allen Unkenrufen zum Trotz. Deshalb fragen wir bei repräsentativen Branchenvertretern nach sowie bei Druckproduzenten, wie sie die Printzukunft einschätzen.

Devi eseguire l'accesso per visualizzare questo contenuto.Si prega . Non sei un membro? Registrati

Altri articoli sull'argomento